Sarah T. P. Andiel“Ich liebe es, Menschen dabei zu unterstützen, der beste Redner zu werden, der sie sein können. Die Fortschritte, die meine Teilnehmer in den Seminaren machen, sind für mich die größte Motivation.”

Sarah T. P. Andiel

Über mich

Mit 17 Jahren habe ich beschlossen, Rhetoriktrainerin zu werden. Gesagt, getan: In Tübingen habe ich Rhetorik, Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Erwachsenenbildung, BWL, Philosophie und ein bisschen Sprecherziehung studiert und mich nebenher als Rhetoriktrainerin selbstständig gemacht. Und wie es sich für eine ambitionierte Rhetorikerin gehört, bin ich natürlich auch zum Debattierclub Streitkultur gegangen, war Präsidentin der “Tübinger Debatte” und bin u.a. als Jurorin mit zu den Europameisterschaften 2006 nach Berlin gefahren. Obwohl ich in meinem Leben noch einige andere spannende Sachen für mich entdeckt habe, bin ich dem Debattieren bis heute treu geblieben. Jetzt gebe ich mein Wissen und meine Erfahrung an Menschen weiter, die mit Begeisterung reden und mit Überzeugung argumentieren wollen.

 

Qualifikationen

  • Master-Debattiertrainerin des VDCH, Ausbildungsleiterin
  • Studium der Rhetorik, Erziehungswissenschaft, BWL und Philosophie
  • BDVT geprüfte Beraterin und Trainerin
  • Grundausbildung in Themenzentrierter Interaktion
  • zertifizierte Trainerin für das Belbin-Teamrollenmodell

 

Erfahrung als Trainerin

Seit 2005 arbeite ich selbstständig als Beraterin und Trainerin für die Themen Rhetorik, Knigge und Kundenservice. Zu meinen Kunden zählen Unternehmen in ganz Deutschland, aber auch diverse Akademien und Weiterbildungsunternehmen. Dabei beleuchte ich das Thema Kommunikation in den unterschiedlichsten Kontexten: Kommunikation in Teams (z.B. in Besprechungen mit der MeetingDebate), mit Publikum (z.B. bei unseren KeynoteDebates), mit Entscheidergruppen (z.B. bei der Entwicklung von Präsentationskonzepten und der Schulung von Präsentations-, Vortrags- und Moderationstechniken) und seit zwei Jahren auch in Train-the-Trainer-Seminaren mit zukünftigen Trainern (z.B. beim Umgang mit schwierigen Trainingssituationen).

 

Größte Debattiererfolge

  • Ausbildungsleiterin im VDCH-Projekt Train-the-Trainer
  • Beraterin des Debattierclubs der Hochschule Coburg
  • Turnierdirektorin der Weltmeisterschaften 2012 in Berlin
  • Jurorin bei den Europameisterschaften 2006 in Berlin
  • Präsidentin der “Tübinger Debatte”2005 in Tübingen

Heute bin ich dafür!

Wie können Mitarbeiter durch das Debattieren lernen, sich mit Werten im Unternehmen auseinander zu setzen?

Ob als Alternative zur Besprechung, um Transparenz in die Unternehmensphilosophie zu bringen, aktuelle Fragestellungen aufzugreifen, neue Argumentationslinien zu entwerfen oder als regelmäßige Veranstaltung zur Mitarbeiterentwicklung: Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Debattieren im Unternehmen einsetzen können.

Eine lebendige Debattenkultur im Unternehmen regt einen Austausch über Werte an, der die Mitarbeiter einbezieht, sie zum Mitdenken anregt und Platz bietet für konstruktive Auseinandersetzungen.

Den gesamten Artikel lesen

 

Das sagen meine Teilnehmer:

“Frau Andiel überzeugte durch sicheres Auftreten als Seminarleiterin, didaktisches Geschick und rhetorisch-theoretische Kompetenz gleichermaßen.“
Olaf Kramer, Seminar für Allgemeine Rhetorik, Eberhard Karls Universität Tübingen

“Die ansprechende Gestaltung des Workshops, […] ließen das Rhetorik- Wochenende zu einer kurzweiligen und zur persönlichen Qualifikation wichtigen Veranstaltung werden.“
Ulrich Korneck, ESB Reutlingen

“Die didaktische Vorbereitung von Frau Andiel war in Bezug auf die Auswahl des Stoffes, die Planung und die methodische Unterrichtsvorbereitung sehr gut. Unsere Zusammenarbeit mit Frau Andiel war sehr angenehm und kooperativ. Im praktischen Seminarverlauf erlebten wir Frau Andiel als fachlich und pädagogisch kompetent. Es ist ihr gelungen, in einer freundlichen und positiven Art und Weise Ihr Wissen professionell zu vermitteln.”
Karl Stefan Schotzko, Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft Baden-Württemberg

„Frau Andiel behielt immer den Überblick und konnte auch gezielt eingreifen, wenn wir vom eigentlichen Thema abwichen. Mit ihrer ruhigen, aber bestimmten Art die Veranstaltung zu führen, hat sie es geschafft die Teilnehmer aus der Reserve zu locken. Sie hat vor allem durch Lob und durch gezielte Beispiele erreicht, dass die Mitarbeiter motiviert am Thema geblieben sind. Ich möchte mich bei Frau Andiel herzlich für ihren professionellen Auftritt bedanken und werde sie gerne weiterempfehlen.“

Marta Akar, Vertriebscontrolling, ino24 AG

Reden lernt man nur durch reden! Am besten von den Besten.

Sarah T. P. Andiel unterstützt Sie dabei, der beste Redner zu werden, der Sie sein können.

Erfahren Sie hier mehr über unsere Angebote oder fordern Sie direkt einen kostenlosen Beratungstermin an!

 

Lernen Sie unser gesamtes Team kennen.