Unser Angebot: TrainingDebate


Debattiertraining für Jurist:innen

Basiskurs Spezial

Ausgangssituation
Zielsetzung
Inhalte
Rahmendaten
TrainerInnen
Referenzen

Lernen Sie mit dem Debattiertraining von DebateConsult Ihre Rechtsposition erfolgreich durchzusetzen!

Ausgangssituation

Als Jurist:in stehen Sie immer wieder vor der Aufgabe, andere für Ihre Position zu gewinnen: die Richterin, die in einem Prozess entscheidet; den Geschäftspartner Ihrer Mandantin, für die Sie als Anwalt eine Verhandlung führen; die Prüfer, die über Ihre Examensnote entscheiden; die Politikerin, die Sie als Verwaltungsjurist rechtssicher beraten sollen; den Kollegen im Unternehmen, den Sie vor einem Compliance-Verstoß bewahren möchten… Hierfür reicht es nicht immer, das Recht auf Ihrer Seite zu haben. Als Jurist:in müssen Sie auch überzeugend argumentieren können, damit andere Ihrer Position folgen.


Zielsetzung

Durch dieses Debattiertraining erhalten Sie als Jurist:in einen lebendigen Eindruck vom Debattieren. Sie schulen das Bewusstsein für gute Argumentation. Sie lernen, Ihre Gesprächspartner:innen dort abzuholen, wo diese stehen. Mögliche Gegenargumente sehen Sie schneller voraus und wissen sie zu entkräften. Das Training zeigt den Transfer der Debatte als nützlicher Methode in der juristischen Tätigkeit klar auf. Sie erleben unmittelbar die Praxistauglichkeit und Ergebnisorientierung der Debatte.


Inhalte des Seminars

Inhalte eintägig:

  • Einführung in das Thema Debattieren für Jurist:innen
  • Stichhaltige Argumente finden
  • Adressatenorientiert argumentieren
  • Argumente auf ihre Relevanz überprüfen
  • Argumente schlüssig und nachvollziehbar aufbauen
  • Eine Überzeugungs-Strategie entwickeln
  • Souverän auftreten

Inhalte zweitägig :

Inhalte Tag 1 +

  • Argumente widerlegen und entkräften
  • Contra-Argumentation: Vorbereitet sein auf Gegenargumente
  • Mit kritischen Fragen souverän umgehen
  • Souverän auftreten auch bei kritischen Gesprächspartnern

Rahmendaten des Seminars

Zielgruppe:

Max. 12 Jurist:innen, die durch das Debattieren lernen möchten, ihre eigenen Argumente überzeugend vorzubringen und mit Widerspruch produktiv umzugehen.

Dauer: 1 oder 2 Tage

8 oder 16 Stunden, z.B. jeweils 09:00-17:00 Uhr, inkl. Pausenzeiten

Methodik:

In diesem Seminar arbeiten wir mit vielen praktischen Übungen, prägnanten Theorie-Inputs und natürlich mit der Königsdisziplin der Rhetorik: der Debatte. Der Lernerfolg wird durch Gruppen- und Trainerfeedback ergänzt. Die Themen unserer Debatten werden für Jurist:innen passend gewählt. 


Ihre Trainer:innen

Ihre Debattiertrainer:innen bringen nicht nur große methodisch-didaktische Erfahrung mit, sondern auch juristisches Fachwissen: In diesem Seminar trainieren Sie mit qualifizierten Debattiertrainer:innen, die selbst erfahrene Jurist:innen sind und somit den Wert des Debattierens für Ihre berufliche Tätigkeit aus erster Hand kennen.

Dr. Marius Thye

Dr. Marius Thye

Osnabrück

  • VDCH-zertifizierter Debattiertrainer
  • Berufserfahrung u.a. als Syndikusrechtsanwalt, Richter und Anwalt in einer Wirtschaftskanzlei
  • Juristische Promotion und Lehrerfahrung an der Bucerius Law School
  • Umfangreiche Erfahrung in der Lehre und Prüfungsvorbereitung an verschiedenen Hochschulen

Zum Trainerprofil



TrainingDebate: Unsere Angebote

Eine Debatte zum Thema X
Debattiertraining – Basiskurs
Debattiertraining – Aufbaukurs
Debattiertraining für kognitive Agilität
Debattiertraining für die Forschung
Debattiertraining zur Sensibilisierung für Gleichstellungsthemen
Debattiertraining für Jurist:innen
Debattieren als Lehrmethode
Souverän auftreten bei Fachvorträgen
Professionell präsentieren bei Fachvorträgen
Vorbereitung auf den Aktenvortrag