Unser Angebot: TrainingDebate


Debattiertraining

für die Forschung


Ausgangssituation

Gute Ideen zu haben, ist eine Sache – andere davon zu überzeugen, eine ganz andere. Nur wenn Sie überzeugend argumentieren, werden andere Ihre Idee unterstützen. Lassen Sie mit den Debattiertrainings von DebateConsult Ihre Ideen Wirklichkeit werden!


Zielsetzung

Durch das Debattiertraining erhalten die TeilnehmerInnen der Forschungs- und Graduiertenprogramme einen lebendigen Eindruck vom Debattieren. Das Bewusstsein für gute Argumentation wird durch das Debattiertraining geschult. Zudem wird der Transfer von der Debatte als Sport hin zur Debatte als nützlicher Methode in der Forschung, aber auch im Unternehmen klar aufgezeigt. Die TeilnehmerInnen erleben unmittelbar die Praxistauglichkeit und Ergebnisorientierung der Debatte.


Inhalte des Seminars

Das bringt Ihnen das Debattiertraining für die Forschung:

  • stichhaltige Argumente finden und auf ihre Relevanz überprüfen
  • Argumente schlüssig und überzeugend aufbauen
  • Argumente widerlegen und entkräften
  • überzeugend auftreten auch bei kritischem Publikum
  • mit Zwischenrufen und kritischen Fragen souverän umgehen

Rahmendaten des Seminars

Zielgruppe:

Forschungsgruppen, Research Training Groups, Graduiertenkollegs, Studierende an Hochschulen.

Dauer:

  • als Einführungs-Seminar: 1 Tag (8 Stunden)
  • als Intensiv-Training: 2 Tage (16 Stunden)

Methodik:

In diesem Seminar arbeiten wir mit vielen praktischen Übungen, prägnanten Theorie-Inputs und natürlich mit der Königsdisziplin der Rhetorik: der Debatte. Der Lernerfolg wird durch Gruppen- und Trainerfeedback ergänzt.


Ihre TrainerInnen

Lernen Sie unser Team erfahrener Debattiertrainerinnen und -Trainer kennen!


Referenzen

Kristina Devine, Konrad-Adenauer-Stiftung, Referentin für Kulturpolitik

Intensives Training

“Das Debattiertraining kam bei unseren StipendiatInnen sehr gut an. Durch das Training und das anschließende Debattierturnier wurden sie sicherer im Auftreten, fanden immer bessere Argumente und arbeiteten erfolgreich als Team zusammen. Die intensive Arbeit an den Argumenten aus dem Themenkreis “Kunst und Religion” wirkte sich positiv auf die weitere Arbeit im Kolleg aus. Eine interessante Erfahrung war für viele, einen Standpunkt zugelost zu bekommen und gegen die persönliche Überzeugung zu sprechen. Ich glaube, die Streitkultur in unserem Kolleg hat sich durch das Debattiertraining verbessert.”


TrainingDebate: Unsere Angebote